Arztpraxen

Foto: Birgit Wenzel

 

Praxisreinigung, eine konsequente Hygiene

 

BO-MO Gebäudereinigung sorgt für Einladende Räume

 

Arztpraxen sind einer hohen Belastung durch Krankheitserreger ausgesetzt. Wer kennt es nicht, vor allem in der Grippesaison: Alles um einen herum im Wartezimmer hustet, niest und schneuzt sich. “Wenn ich noch nicht krank sein sollte, werde ich es nach diesem Besuch sicher sein” – Dieser Gedanke ist sicherlich schon mehr als einem gekommen. Doch auch weniger offensichtliche Keime sind natürlich an einem belasteten Ort wie einer Praxis, wo Kranke aus- und eingehen, ständig präsent.

 

Die regelmäßige und gründliche Praxisreinigung ist daher ein unverzichtbarer Teil des Alltags einer Arztpraxis. Diese muss – je nach Reinigungsbereich – desinfizierend erfolgen und perfekt organisiert sein, damit Verschmutzungen und Krankheitserreger nicht ungewollt von einem Bereich in den anderen übertragen werden.

 

Eine saubere Praxis wirkt einladend und vertrauenerweckend, während hingegen eine ungepflegte Praxis das Unbehagen beim Praxisbesuch verschärft.

 

Patienten wünschen sich ein sauberes und hygienisches Umfeld für Behandlung und Beratung. Dieses steigert das Vertrauen in die Praxis und die Empfehlungen des Arztes. Damit dieses Vertrauen von Dauer ist, muss die Reinigung häufig und in regelmäßigen Abständen erfolgen.

 

Die Praxisreinigung ist daher in erster Linie eine Unterhaltsreinigung, in der aber neben den Aufgaben, wie sie beispielsweise auch in der Büroreinigung stattfinden, zusätzlich gründlich und sorgfältig durchzuführende hygienische Reinigungen stattfinden.